576648

Open-Xchange Update mit neuen "Social OX"-Funktionen

08.09.2010 | 09:48 Uhr |

Open-Xchange veröffentlicht ein Update für seine E-Mail- und Groupware-Lösung. Version 6.18 soll die Integration von Daten aus sozialen Netzwerken sowie die Bearbeitung von Mails aus externen Mail-Accounts erleichtern.

Open-Xchange 6.18 verspricht insgesamt mehr als 100 Verbesserungen der Groupware-Lösung, die E-Mail, Termin-, Kontakt-, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung in einer integrierten Anwendung vereint. Das neue „Social OX“ soll Open-Xchange zur zentralen Plattform für die geschäftliche und private Kommunikation machen.

Die wichtigsten neuen Funktionen von Open-Xchange 6.18 laut Hersteller im Überblick:

- E-Mails und Adressen können jetzt auch von gmx.com, MSN/Hotmail und T-Online in Open-Xchange aggregiert werden

- Bereitstellen von Dokumenten an externe Nutzer mit Social OX "Publish and Subscribe"

- Verbesserte Integration von Adressdaten aus sozialen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn und XING in Open-Xchange

- Einfachere Nutzung von "Tags" (Kategorien) bei Terminen und Kontakten Historie der VoIP-Gespräche

- Design-Verbesserungen bei Kalender, Aufgaben und Rechtemanagement

- Verbesserter Mobility-Support, womit Open-Xchange-Nutzer jederzeit, überall und mit nahezu jedem mobilen Endgerät Zugang zu all ihren relevanten Daten haben

Detaillierte Informationen zum Update finden Interessierte unter http://www.open-xchange.com/de/ox_6_18_news .

0 Kommentare zu diesem Artikel
576648