1243855

MP3beamer organisiert Musik

28.02.2005 | 18:34 Uhr |

Das Musiksoftwareunternehmen MP3tunes hat mit dem Programm MP3beamer ein Tool auf den Markt gebracht, das die Musikdateien zentral speichert und auf Abruf zur Verfügung stellt.

MP3tunes will mit der neuen Software die Musik nicht nur auf dem PC zur Verfügung stellen, sondern auch an Home Entertainment-Anlagen, Handhelds und andere portable Geräte übertragen. User können den kompletten Inhalt von Musik-CDs mit 192 kbps auf den Computer übertragen und dort automatisiert als MP3-Dateien abspeichern. Von dort aus können individuelle Playlisten oder Musiksammlungen zusammengestellt und bei Bedarf abgerufen werden.

MP3beamer funktioniert in den eigenen vier Wänden entweder per Netzwerkkabel oder aber über ein drahtloses Netzwerk (WLAN). Dabei ist die Integration der einzelnen Systeme wie Hifi-Anlage oder Fernseher ohne spezielle Konfiguration des MP3beamers möglich. Jedes einzelne Gerät kann individuell angesteuert und kontrolliert werden, so dass die individuelle Auswahl der Musiksongs möglich ist. Auch per Internet ist der Zugriff auf die eigene Musiksammlung auf dem Computer zu Hause möglich. Das System ist zu nahezu allen gängigen Betriebssystemen und zu fast allen Onlinemusikshops kompatibel.

Der MP3beamer kostet in der Softwareversion in den USA 69,95 US-Dollar, mit der entsprechenden Hardware 399 US-Dollar. (fba)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243855