137372

MP3 ist out, Stickmuster sind in

13.11.2000 | 16:37 Uhr |

Nachdem die Musikbranche durch das Herunterladen von MP3-Musikdateien geschädigt wurde, schlägt jetzt in Amerika die Stickmuster-Industrie Alarm. Brave Hausfrauen tauschen illegalerweise copyrightgeschützte Strickmuster per Mail und sorgen so für Umsatzeinbußen.

Nachdem die Musikbranche durch das Herunterladen von MP3-Musikdateien geschädigt wurde, schlägt jetzt in Amerika die Stickmuster-Industrie Alarm. Sie beklagt, dass die Kundinnen per Mail die mit Copyright versehenen Muster durch die Datenwelt schicken, anstatt sie brav zu kaufen. In Deutschland gibt es ebensolche Ansätze zum Tausch der urheberrechtlich geschützten Motive.

Stickmaschinen mit der nötigen Computer-Software zaubern anspruchsvolle Motive auf die Kleidung. "So kann man die Kinderkleidung verschönern", berichtet Elke Spiess aus Gelsenkirchen, die im Internet einen professionellen Vertrieb für geschützte Muster von Vögeln, Comic-Helden und Feiertagsmotiven betreibt.

Spiess, die nach eigenen Angaben auch viel in die Vereinigten Staaten verkauft, meint: "Wenn ich eine Stickmusterdiskette verkaufe, muss ich damit rechnen, dass die Käuferin sie an ein Dutzend Freundinnen weitergibt." Durch das Internet sei die Austauschmöglichkeit der Muster viel größer geworden. Darauf habe sie "leider" keinen Einfluss.

Unrechtsbewusstsein scheint bei den Strickmuster-Dealern nicht zu herrschen. In Foren geben Sie zusammen mit Ihren Offerten und Wünschen offen ihre Adressen und Telefonnummern an.

Eine Sprecherin der Brother International GmbH aus Bad Vilbel, die neben Computer-Drucker und Faxgeräte auch Stickmaschinen und Mustern vertreibt, ist überzeugt, dass der Austausch der begehrten Muster durch das Internet leichter geworden ist: "Ich bin der festen Überzeugung, dass es auch in Deutschland passiert." Die Piraterie sei aber schwer nachvollziehbar. (PC-WELT, 13.11.2000, dpa/ mp)

Internet definiert Musikmarkt neu (PC-WELT Online, 06.10.2000)

Über 500.000 illegale CD-Rs beschlagnahmt (PC-WELT Online, 20.09.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
137372