248733

MP3-Player im Kassettenformat

09.07.2001 | 14:25 Uhr |

Microboss hat für Ende Juli ein neues Modell des MP3-Players Dance III angekündigt. Durch die kassettenähnliche Bauweise des Gerätes passt der Player in jeden herkömmlichen Kassettenspieler.

Microboss hat für Ende Juli ein neues Modell des MP3-Players Dance III angekündigt. Durch die kassettenähnliche Bauweise des Gerätes passt der Player in jeden herkömmlichen Kassettenspieler.

Neu im Vergleich zum Vorgängermodell ist die direkte MP3-Encoding-Funktion, die es ermöglicht 30 Minuten im MP3-Format aufzunehmen und abzuspeichern. Dabei wird kein Computer und keine Software benötigt.

Das Gerät ist multiformatfähig und verträgt sich sowohl mit MP3-, WMA- als auch Audio-Files. Im Gerät integriert ist ein Mikrofon, das Sprachaufnahmen bis zu einer Länge von 130 Minuten zulässt. Über die USB-Schnittstelle kann der MP3-Player mit dem PC verbunden werden.

Der Microboss MP3 Dance III, der als eigenständiges Gerät benutzt werden kann, ist mit den Funktionen Play, Stop, Rückwärts, Vorwärts, Pause und Repeat ausgestattet. Im Kassetten-Recorder kann das Gerät über die Tasten des Rekorders bedient werden.

Im Gerät ist ein interner Speicher mit 32 Megabyte integriert, der auf maximal 64 Megabyte erweitert werden kann. Eine Vergrößerung der Speicherkapazität ist laut Microboss erst bei den Nachfolgemodellen geplant.

Das Gewicht ist mit einer normalen Audio-Kassette vergleichbar. Im Lieferumfang enthalten sind zwei NI-MH-Akkus mit bis zu fünf Stunden Laufzeit, ein Ladegerät, Software für die Verwaltung der MP3-Dateien und ein USB-Kabel. Das Gerät wird 599 Mark kosten.

MP3-Player von Intel erhältlich (PC-WELT Online, 27.06.2001)

Creative Labs: MP3-Player für unterwegs (PC-WELT Online, 17.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
248733