87554

MP3-Player, Handys und Träume

Coca-Cola und das Internet-Auktionshaus QXL.com wollen ab August eine monatliche Online-Auktion starten, bei der Spiele, CDs, WAP-Handys und MP3-Player versteigert werden. Geplant ist aber auch die Versteigerung von immateriellen Dingen wie Träumen - etwa ein Freundschaftsspiel mit der englischen Nationalmannschaft im eigenen Garten.

Coca-Cola und das Internet-Auktionshaus QXL.com wollen ab August eine monatliche Online-Auktion starten, bei der Spiele, CDs, WAP-Handys und MP3-Player versteigert werden. Geplant ist aber auch die Versteigerung von immateriellen Dingen wie Träumen - etwa ein Freundschaftsspiel mit der englischen Nationalmannschaft im eigenen Garten. Statt mit Geld wird mit einer speziellen "Cola-Währung" - Getränkedosenverschlüssen oder Etiketten von Cola-Flaschen - bezahlt.

QXL.com und Coca-Cola versprechen sich von der Aktion, mehr junge Anwender an Online-Auktionen zu beteiligen. Bislang sind Jugendliche hier noch relativ wenig vertreten, da sie meist keine Kreditkarte haben.

Um an der Coca-Cola-Online-Auktion teilzunehmen, müssen sich die potentiellen Teilnehmer online registrieren. Dann erhalten sie 500 Coke Credits, eine Art Spielgeld, mit dem sie ab August bei den Auktionen mitmachen können. Jeden Monat findet eine neue Auktion statt, für die man weitere kostenlose Credits ergattern kann.

Für das Ersteigern teurer Produkte benötigt der Auktionsteilnehmer spezielle Dosenverschlüsse und Etiketten. Sie sind ab der ersten Augustwoche an Flaschen und Getränkedosen zu finden und jeweils 100 Credits wert.

Die erste Auktion soll Ende August stattfinden. (PC-WELT, 18.07.2000, sp)

http://www.cokeauction.co.uk

0 Kommentare zu diesem Artikel
87554