73042

Mediaplayer im iPhone-Look

07.06.2008 | 14:07 Uhr |

Mit dem FY-900 bringt NTP einen Mediaplayer in den Handel, der sich optisch an Apples iPhone orientiert und mit Funktionsumfang, Formatvielfalt und Design punkten will.

Der mobile Player FY-900 von Hersteller MPIO ermöglicht auch unterwegs den Konsum von Videos, Musik und Radiosendungen. Mit einem stylischen Design will man sich zusätzlich von der Konkurrenz abheben. Die Oberfläche in schwarzer Klavierlack-Optik erinnert auf den ersten Blick an Apples Erfolghandy iPhone . Bei der Bedienung verlässt sich MPIO jedoch nicht auch ein Touchpad, sondern auf ein eigenes Tasten-Layout, dass eine intuitive Bedienung ermöglichen soll. Die Positionierung der Knöpfe sei so gewählt worden, dass man auch ohne direkten Blickkontakt, also beim Joggen oder Autofahren, schnell durch die Medieninhalte navigieren kann.

Für die Anzeige von Videodaten verlässt sich der Hersteller auf ein 1,8-Zoll-TFT-LCD. Wird Musik abgespielt, so kann das Display wahlweise zur Anzeige von Informationen zu den einzelnen Songs genutzt werden. Bei den Audio-Formaten zeigt sich der FY-900 nicht sehr wählerisch: MP3, WMA, MP4 und ASF Dateien werden unterstützt. Videos müssen hingegen im AVI-Format vorliegen, Filme in anderen Formaten müssen vorher erst am PC gewandelt werden. Über die integrierte FM-Radio Antenne lässt sich nahezu überall Musik hören. Diese kann per Aufnahmefunktion sogar gleich mitgeschnitten werden. Zudem fungiert das Gerät auch als Diktiergerät für Sprachnotizen.

Der MPIO FY-900 ist in zwei Versionen mit 2GB oder 4GB Speicher erhältlich. Der Preis liegt je nach Größe des internen Speichers bei 69,- bzw. 89,- Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73042