692236

MP3: Angeklagter wird zum Kläger

Der Student David Weekly von der amerikanischen Stanford Uni

Der Student David Weekly von der amerikanischen Stanford University ist vom Softwarehersteller Napster verklagt worden. Er hatte auf seiner Website das kommentierte Übertragungsprotokoll der gleichnamigen Software veröffentlicht, die von MP3-Fans zur Übertragung von Musik über das Internet benutzt wird.

Napster ist selbst erst Opfer einer Klage geworden. Die amerikanische Vereinigung der Plattenindustrie (RIAA) hat die Softwarefirma wegen Beihilfe zur Piraterie verklagt, da mit ihrem Programm MP3s direkt von einzelnen PCs heruntergeladen werden können.

Weekly lehnte es ab, seine Erkenntnisse wieder aus dem Netz zu nehmen. Stattdessen forderte er andere auf, seine Seite zu spiegeln. Außerdem verweist er auf andere Sites, zum Beispiel auf das OpenNap-Projekt, wo schon lange Informationen und Links zu Napster-Duplikaten zur Verfügung stehen. Möglicherweise hängt die Klage gegen den Studenten damit zusammen, dass er auf seiner Site Vermutungen äußert, Napster übermittle alle nötigen Informationen, um via Internet Zugriff auf den gesamten Festplatteninhalt der Anwender zu ermöglichen. (PC-WELT, 28.01.2000, tro)

Napster

Site von D. Weekly

OpenNap (Open Source Napster Server)

MP3.com angeklagt (PC-WELT Online, 24.01.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
692236