MMORPG

Star Wars: The Old Republic ab 15. November kostenlos

Samstag den 10.11.2012 um 05:17 Uhr

von Denise Bergert

Ab 15. November 2012 ist das Star-Wars-MMORPG The Old Republic komplett kostenlos spielbar.
Publisher Electronic Arts wechselt mit seinem MMORPG Star Wars: The Old Republic in ein Free-to-Play-Modell . Ab kommenden Donnerstag, den 15. November 2012, wird der Titel bis zum aktuellen Level-50-Cap komplett ohne bisherige Abo-Gebühren spielbar sein. Derzeitige und ehemalige Abonnenten werden von Entwickler BioWare mit so genannten Cartel Coins für ihre Treue belohnt. Mit der Ingame-Währung können Extras und Zusatz-Inhalte für das Spiel gekauft werden.

Wie alle anderen Anbieter von MMO-Spielen hat auch Electronic Arts, trotz starker Star-Wars-Lizenz, mit schwindenden Nutzerzahlen zu kämpfen. Die Spieler stiegen zwar nach dem Release auf 1,7 Millionen an, doch bereits im Mai 2012 musste EA einen Spielerrückgang um 25 Prozent verbuchen. Mit einem Free-to-Play-Modell erhofft sich der Publisher die Erschließung neuer Zielgruppen.

 

Dass der Umstieg durchaus sinnvoll sein kann, zeigt Blizzards World of Warcraft. Nach der Einführung von kostenlosen Trial-Accounts und der Veröffentlichung von Mists of Pandaria stiegen die Spielerzahlen in den vergangenen Wochen von 9,1 Millionen wieder auf über 10 Millionen Nutzer an.

Neben der Zahlungsmüdigkeit von MMO-Spielern sieht Entwickler BioWare auch die zunehmende Verbreitung von Tablet-PCs als negativen Einfluss auf den Spieler-Schwund auf dem klassischen PC. Vize-Präsident Austin Matt Bromberg ist sich der Problematik bewusst und arbeitet mit seinem Studio bereits an entsprechenden Spielkonzepten für mobile Endgeräte. Konkrete Details dazu wollte er jedoch noch nicht bekannt geben.

Samstag den 10.11.2012 um 05:17 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1630485