248261

EVE Online-Experte auf der GC Developers Conference 2008

16.08.2008 | 13:51 Uhr |

Wie das finnische Entwicklerstudio CCP Games heute bekannt gab, hat sich Dr. Eyjólfur Guðmundsson in die Riege der Sprecher auf der diesjährigen GC Developers Conference in Leipzig eingereiht. Der Chefökonom des Online-Rollenspiels „Eve Online“ ist Leiter der Forschungs- und Statistik-Abteilung bei CCP Games.

Unter dem Titel „There is noch such thing as virtual or real“ wird Guðmundsson am Montag, den 18. August 2008, einen Vortrag auf der im Vorfeld der Spielemesse Games Convention stattfindenden Entwicklerkonferenz halten. Die Keynote bezieht sich auf die Annahme, dass zwischen einer virtuellen und der realen Welt kein Unterschied besteht. Beide unterliegen denselben ökonomischen und sozialen Prinzipien und sollten aus diesem Grund als alternative Erfahrungen betrachtet werden, so Guðmundsson. In diesem Zusammenhang wird der Ökonom auch einen Blick auf die fünfjährige Geschichte des MMOGs „Eve“ Online und das Wachstum von sozialen Institutionen werfen.

Nach Guðmundssons Auffassung werden in Zukunft neue Denkansätze für die Entwicklung von virtuellen Welten benötigt. In Bezug auf „Eve Online“ entspricht die Wirtschaft des Spiels bereits heute der eines kleinen Landes. Ebenso wie in der Realität werden die Märkte im MMOG durch die Vorlieben der Spieler bestimmt, wodurch Konflikte entstehen können. In der Spielwelt finden sich zudem unabhängige Medien sowie politische Repräsentanten.

Die GC Developers Conference 2008 findet vom 18. bis 20. August auf dem Leipziger Messegelände statt. Die Referenten der über 40 Vorträge kommen in diesem Jahr aus den unterschiedlichsten Branchen wie Hardware-Entwicklung, Handy-Herstellung, Justiz, PR sowie Marketing. Eine Liste, aller Konferenz-Sprecher findet sich auf der offiziellen Website www.gcdc.eu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
248261