1044212

Age of Conan ab sofort kostenlos spielbar

01.07.2011 | 17:32 Uhr |

Entwickler Funcom verabschiedet sich von seinem Abo-Modell und veröffentlicht das MMORPG Age of Conan Unchained als Free-to-Play-Titel für den PC.

Nachdem Valve vor wenigen Tagen den Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 in ein Free-to-Play-Spiel umwandelte, folgt nun das Massively Multiplayer Online-Rollenspiel Age of Conan. Wie Entwickler Funcom heute bekannt gab, bekommt das MMO mit Age of Conan Unchained einen neuen Namen und ist ab sofort kostenlos spielbar. Der Client für die Gratis-Fassung steht auf der offiziellen AoC-Website zum Download bereit, unterliegt jedoch einigen Beschränkungen.

So stehen etwa nur zwei Charakter-Klassen, zwei Charakter-Slots sowie die Hälfte des maximalen Portemonnaie-Umfangs zur Verfügung. Offline Levels, Veteranen-Punkte, die alternative Charakter-Entwicklung und Sieges stehen Nutzern der kostenlosen Age-of-Conan-Version nicht zur Verfügung. Wer das MMORPG in vollem Umfang nutzen möchte, kommt per Premium-Account auch weiterhin nicht um monatliche Abo-Kosten von rund 15 Euro herum.

PC-Spielevorschau Juli 2011

Mit dem neuen Free-to-Play-Modell will Funcom mehr Spieler für Age of Conan begeistern und so die Mitgliederzahlen wieder in die Höhe treiben. Das Online-Spiel startete vor drei Jahren exklusiv für den PC. Ursprünglich war auch eine Xbox-360-Fassung geplant, die jedoch immer wieder verschoben wurde.

Spiele-Tests bei PCWELT.de

Zum Release im Mai 2008 wurden von der Fachpresse vor allem technische Bugs bemängelt, die Entwickler Funcom mit mehreren Updates schließlich ausmerzen konnte. Im Gegensatz zur US-Fassung, wurden in der deutschen Version von Age of Conan zahlreiche Schnitte vorgenommen, die unter anderem das Abtrennen von gegnerischen Körperteilen verhindern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044212