150218

MFG Baden-Württemberg erhält Zuschlag als Lead-Partner für Synebis

09.03.2007 | 11:54 Uhr |

Die Innovationsagentur MFG hat die Ausschreibung "Reinforcing synergies between public policies in support of E-business for SMEs" (Synebis) der Europäischen Kommission gewonnen und fungiert somit als Lead-Partner.

Seit mehreren Jahren fördert die Europäische Kommission mit unterschiedlichen Projekten den Einsatz von E-Business in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Auch Synebis wird von der Europäischen Kommission mitfinanziert. Das Projekt sammelt und bewertet regionale Initiativen in Spanien, Tschechien und Deutschland sowie in England und Kanada, die KMUs im Umgang mit E-Business unterstützen.

Bei der diesjährigen Ausschreibung für Synebis konnte sich die MFG Baden-Württemberg, Innovationsagentur des Landes für IT und Medien, mit ihrem Projektantrag als Lead-Partner durchsetzten. Zusammen mit internationalen Partnern aus Spanien, Tschechien, England und Kanada wurde in einem erfolgreichen Kick-Off-Meeting bereits Ende Februar der Grundstein für das auf sechs Monate angelegte Projekt gelegt. Die Ergebnisse sollen in einem internationalen Best-Practice-Wiki dokumentiert und weiterentwickelt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150218