1297624

MDA Pro wird bei T-Mobile deutlich teurer

04.04.2006 | 15:55 Uhr |

T-Mobile hat seinen Preis für das neue WindowsCE-Smartphone MDA Pro um stolze 150 Euro angehoben, so wird es statt der bisherigen 749,95 Euro künftig für 899,95 Euro den Besitzer wechseln. In der Mobilfunkwelt, wo die Produktzyklen für Modelle immer kürzer werden, ist dies schon bemerkenswert, da Preise in der Regel nach unten korrigiert werden. Der Netzbetreiber begründet diesen Schritt damit, dass es sich bisher lediglich um ein Einführungsangebot gehandelt habe. Andere Gründe für die Preiserhöhung könnten auch Lieferengpässe beim Hersteller HTC oder eine unerwartetet hohe Nachfrage sein.



Als eine der herausragenden neuen Funktionalitäten des Betriebssystems preist T-Mobile die Hibernation-Funktion von Windows Mobile 5.0 an, die endlich weitestgehend garantieren soll, dass es bei Abstürzen oder Herausnahme des Akkus keinen Datenverlust mehr geben soll: das System ist in der Lage, seinen Speicherstatus binnen Millisekunden in einen nichtflüchtigen Speicherbereich zu übertragen. Im Gegensatz zu früheren Modellen bleibt der Speicher auch dann über längere Zeit funktionstüchtig, wenn der Akku bereits komplett leer ist. Auch der Prozessor wurde aufgewertet: eine Intel Bulverde-CPU mit 520MHz erfüllt alle Anforderungen, die das System an die Hardware stellt.

Mehr Informationen:
» Datenblatt zum T-Mobile MDA Pro
» Bildergallerie Mehr Bilder

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297624