107072

MDA II: PDA, Handy und Digitalkamera in Einem

24.10.2003 | 15:06 Uhr |

Sie haben ein Handy, einen PDA und eine Digitalkamera? Schön. Brauchen Sie aber nicht - meint zumindest T-Mobile. Ab Ende Oktober bietet das Unternehmen mit dem "MDA II" ein Kombigerät, das über alle drei Funktionen verfügt.

Sie haben ein Handy, einen PDA und eine Digitalkamera? Schön. Brauchen Sie aber nicht - meint zumindest T-Mobile . Ab Ende Oktober bietet das Unternehmen mit dem "MDA II" exklusiv ein Kombigerät, das über alle drei Funktionen verfügt.

Der "MDA II" wiegt 185 Gramm und ist in etwa Handtellergroß. Das Gerät basiert auf einem Xscale-Prozessor mit 400 Megahertz und bietet 128 Megabyte Speicher, über SD-/MMC-Karten kann der Speicher erweitert werden. Als Betriebssystem kommt "Windows Mobile 2003 for Pocket PC Phone Edition" zum Einsatz. Dateien im MS-Format können als Mail-Anhang empfangen und bearbeitet werden. Für das Lesen von Präsentationen ist der "Power Point Viewer" zuständig.

Über das TFT-Display (64.000 Farben) können Videos im MPEG4-Format betrachtet werden. MP3-Dateien spielt der "MDA II" ebenfalls ab. Über die integrierte Digitalkamera lassen sich Schnappschüsse mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel anfertigen. Per MMS gelangen die gelungensten Aufnahmen zu Freunden oder Bekannten. Weitere Informationen zum "MDA II" finden Sie hier .

Telefonieren kann man mit dem "MDA II" natürlich auch, das Gerät ist ein vollwertiges Tri-Band-Telefon. Ab Ende Oktober ist der "MDA II" bei T-Mobile zum Preis von 499,95 Euro (24-Monats-Vertrag) erhältlich.

Kamera-Handys bei Anwendern beliebt (PC-WELT Online, 09.10.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107072