142455

Lyrion: Erste 1,8-Zoll-Festplatte mit 60 GB auf einer Scheibe

17.01.2007 | 13:17 Uhr |

Seagate hat mit der Auslieferung der Festplatten-Familie Lyrion begonnen. Das Gerät bietet bis zu 60 GB Speicher und ist laut Seagate die erste 1,8-Zoll-Festplatte, die diese Kapazität auf einer Scheibe erreicht. Dadurch ist der Formfaktor äußerst klein, womit sich die Komponente für den Einsatz in portablen Multimediageräten empfiehlt.

Anwender fordern bei portabler Unterhaltungselektronik wie MP3-Player, Mediaplayer, digitale Kameras oder Handys immer mehr Speicher, um mehr Musiktitel, Videos oder Bilder unterwegs parat zu haben. Seagate hat nun mit der Auslieferung seiner 1,8-Zoll-Festplatten-Familie Lyrion begonnen. Diese bietet 60 GB Kapazität, untergebracht auf nur einer Scheibe. Dadurch ist die Komponente lediglich 5 Millimeter dick, was sie für den Einsatz in den unterschiedlichsten tragbaren Geräten empfiehlt. Auch eine 30-GB-Version der Festplatte soll angeboten werden.

Daneben haben die Techniker von Seagate eine Reihe zusätzlicher Funktionen implementiert, die für den Einsatz der Platte in Unterhaltungselektronik vorgesehen sind. Dazu gehören:

Freifallschutz - Die Festplatte ist kompatibel zu Fallschutzsensoren tragbarer Geräte. Stellen diese fest, dass sich das Gerät im freien Fall befindet, fährt die Festplatte den Schreib-/Lesekopf in eine sichere Position zurück und der Motor wird abgeschaltet.

Energiemanagement - Die Festplatte passt ihren Stromverbrauch und ihre Leistung je nach Situation an. Beispielsweise soll die Festplatte weniger Strom verbrauchen, wenn Musikdateien aus dem Cache -Speicher abgespielt werden.

Anpassung an Extremtemperaturen - Die Laufwerke der Lyrion-Familie arbeiten laut Seagate in einem Temperaturbereich von 0 bis 60 Grad Celsius. Zusätzlich soll es über Sensoren unterschiedliche Feuchtigkeit und Höhe messen und entsprechend reagieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
142455