89366

Lycos stellt "WLAN Sniffer" zum Download bereit

30.01.2004 | 12:04 Uhr |

Der Portalbetreiber Lycos hat im Zuge einer Offensive im Bereich des drahtlosen Internets (WLAN) den "LYCOS WLAN Sniffer" präsentiert. Das kostenlos zum Download bereitstehende Programm ist eine Art Steuerzentrale, die den Zugang zu drahtlosen Netzwerken (WLAN) organisiert.

Der Portalbetreiber Lycos hat im Zuge einer Offensive im Bereich des drahtlosen Internets (WLAN) den "LYCOS WLAN Sniffer" präsentiert. Das kostenlos zum Download bereitstehende Programm ist eine Art Steuerzentrale, die den Zugang zu drahtlosen Netzwerken (WLAN) organisiert, so Lycos.

Anwender können unter zu Hilfenahme einer Datenbank drahtlose Internetzugangspunkte (Hotspots) für die Einwahl per WLAN-Karte aufspüren. Die Datenbank liefert die Anschrift, Kosten sowie Angaben zum Betreiber des Hotspots.

Momentan umfasst die Online nutzbare Variante der Datenbank 2000 Hotspots, die Erweiterung und Aktualisierung wird dabei permanent fortgesetzt. Entwickelt wurde die Software in Kooperation mit Perfigo Inc aus San Francisco.

Nutzungsvoraussetzung: Neben Laptop und WLAN-Karte benötigen sie den IE 4.0 oder höher. Der Sniffer läuft nur auf Rechnern unter Windows 2000 oder XP. Der Download beträgt etwa 3,1 respektive 2,1 Megabyte.

Unterstützte WLAN-Karten (Quelle: wlan.lycos.de)

Parallel zur Bereitstellung des kostenlosen WLAN Sniffer wurde ein WLAN-Channel aus dem Boden gestampft. Er ist unter der Adresse http://wlan.lycos.de zu erreichen. Den Download des Sniffers und die Datenbank erreichen sie ebenfalls über diesen Link.

Download: Lycos WLAN Sniffer

Agip: WLAN-Hotspots an Tankstellen (PC-WELT Online, 14.01.2004)

Premium-Ratgeber: Funknetz einrichten

0 Kommentare zu diesem Artikel
89366