1817492

Lumia 1020 ab September in Deutschland erhältlich

27.08.2013 | 05:29 Uhr |

Nokias Lumia 1020 wird voraussichtlich ab Mitte September zum Preis von rund 700 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Nach der Enthüllung des Lumia 1020 im vergangenen Monat, ist das Kamera-Smartphone von Nokia nun bei diversen Händlern vorbestellbar. Das Windows-Phone-8-Gerät schlägt dabei mit rund 700 Euro zu Buche. Als Auslieferungstermin wird Mitte bzw. Ende September gelistet. Ein konkretes Datum steht bislang noch nicht fest.

Die Hardware-Ausstattung des Lumia 1020 orientiert sich am aktuellen Flaggschiff Lumia 925. Das Smartphone bietet ein AMOLED-Display im 4,5-Zoll-Format mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln. Im Inneren werkeln ein Zweikern-Snapdragon-S4-Prozessor von Qualcomm mit 1,5 GigaHertz und zwei GigaByte Arbeitsspeicher. Käufer müssen jedoch mit 32 GigaByte internem Speicher auskommen. Einen zusätzlichen SD-Kartenslot zur Erweiterung der Kapazität bietet das Lumia 1020 leider nicht.

Die Kamera-Trends für 2013

Im Unterschied zum Lumia 925 bietet das Lumia 1020 eine 41-Megapixel-Kamera. Dabei greift Nokia auf die PureView-Technologie aus dem Symbian-Smartphone 808 zurück. Was auf dem Spezifikationsblatt nach einem Verkaufsargument klingt, wird vom Lumia 1020 zum verlustfreien Zoomen genutzt. Die Standard-Auflösung für Fotos liegt eigentlich bei lediglich 5 Megapixeln. Als Zusatz-Ausstattung bringt das Smartphone zudem noch einen optischen Bildstabilisator mit.

Video: Nokia Lumia 1020 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1817492