2062082

Lumia 430: Microsoft stellt günstigstes Smartphone vor

19.03.2015 | 14:21 Uhr |

Microsoft hat mit dem Lumia 430 das aktuell günstigste Windows-Smartphone vorgestellt. Es kostet nur 70 US-Dollar.

Microsoft hat in den USA mit dem Lumia 430 Dual-SIM ein neues Lumia-Smartphone vorgestellt, das zu einem besonders günstigen Preis auf den Markt kommt. Für 70 US-Dollar (etwa 65 Euro) ohne Steuern. Auf dem Lumia 430 wird auch Windows 10 lauffähig sein.

Das Lumia 430 ist Dual-SIM-fähig und verfügt über ein WVGA-Display (800 x 480 Pixel, 15:9, 235 ppi). Zur weiteren Ausstattung gehören die mit 1,2 GHz getaktete Zwei-Kern-CPU Qualcomm Snapdragon 200, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher. Der interne Speicher lässt sich per MicroSD-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitern. Die Hauptkamera knipst Fotos mit 2 Megapixel. Die Vorderkamera löst mit 0,3 Megapixel (VGA) auf. Der austauschbare Akku hat eine Kapazität von 1.500 mAh.

Microsoft gibt die Größe des Lumia 430 Dual-SIM mit 120,5 x 63,19 x 10,63 Millimetern und das Gewicht mit 127,9 Gramm an. Das Smartphone wird mit Windows Phone 8.1 und Lumia Denim ausgeliefert. Vorinstalliert sind Skype und Microsoft Office-Apps. Hinzu kommen 30 GB freier Online-Speicher bei Onedrive. Später wird dann ein Update auf die Smartphone-Variante von Windows 10 möglich sein. Ob und wann das Lumia 430 Dual-SIM auch hierzulande erhältlich sein wird, verrät Microsoft noch nicht.

Video: Lumia 640 & 640 XL - Hands-on / Erster Test
0 Kommentare zu diesem Artikel
2062082