2067963

Lookeen durchsucht Windows-PCs indexbasiert (Update)

03.06.2015 | 10:46 Uhr |

Lookeen ist eine Desktop-Suche für Windows-Rechner. Ab sofort ist das Tool auch in einer Gratis-Version und ohne Registrierungspflicht erhältlich. Update 3. Mai.: Jetzt durchsucht Lookeen alle lokalen Laufwerke und alle USB-Speichermedien.

Update 3. Mai 2015:

Lookeen hat seine kostenlose Desktop-Suche aktualisiert. Lookeen Free kann jetzt alle lokalen Laufwerke des Windows-Rechners durchsuchen und nicht nur wie bisher das C-Laufwerk (siehe unsere ursprüngliche Meldung unten). Zudem kann Lookeen Free jetzt auch alle per USB-Schnittstelle an den Windows-PC angeschlossene Speichermedien durchsuchen.

Update Ende, Beginn der ursprünglichen Meldung:

Die kostenpflichtige Software Lookeen ist eine professionelle Desktop-Suche mit Vorschaufunktion. Die Software durchsucht Ihre Festplatte und soll die Windows-eigene Suchfunktion ersetzen. Das Suchtool lässt sich auf Wunsch auch in Outlook integrieren, damit Sie E-Mails schneller aufspüren.

Download: Lookeen Free

Neben diesem kostenpflichtigen Lookeen, das Sie 14 Tage lang kostenlos testen dürfen, gibt es nun auch eine kostenlose Variante von Lookeen. Die Freeware-Variante durchsucht allerdings nur das Laufwerk C. Nach der Installation des Tools und dem erstmaligen Start erstellt es einen Index des C-Laufwerks. Abhängig von der Größe der Festplatte dauert das einige Zeit. Die Suche kann zwar schon während der Index-Erstellung benutzt werden, liefert dann aber unter Umständen noch keine Treffer. So war es zumindest in unserem Kurztest der Fall.

Lookeen läuft auf Rechnern ab Windows Vista und benötigt das .NET Framework 4.0 oder höher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2067963