18024

Longhorn: Microsoft bestätigt Echtheit der Screenshots

23.10.2002 | 17:12 Uhr |

Nach unzähligen falschen Screenshots von Longhorn, dem Nachfolger von Windows XP, scheint es sich um die seit kurzem im Internet kursierenden neuen Screenshots um Originale zu handeln. Eine Bestätigung von Microsoft gibt es ebenfalls. Diese und einige weitere Details zu Longhorn erhielt die amerikanische Website Activewin.com von Microsoft.

Nach unzähligen falschen Screenshots von Longhorn, dem Nachfolger von Windows XP, scheint es sich um die seit kurzem im Internet kursierenden neuen Screenshots um Originale zu handeln. Eine Bestätigung von Microsoft gibt es ebenfalls. Diese und einige weitere Details zu Longhorn erhielt die amerikanische Website Activewin.com von Microsoft.

Demnach soll die neue Bildschirmoberfläche, die auch auf den Screenshots zu sehen ist, intern bei Microsoft die Bezeichnung "Plex" tragen. In Windows XP trägt die Oberfläche den Namen "Luna". Derzeit experimentiert Microsoft noch mit dem Aussehen von "Plex". Das endgültige Design soll aber schon in Kürze feststehen.

Nach den derzeitigen Plänen, soll "Plex" ähnlich bunt wie Luna ausfallen. Microsoft bezeichnet die Eigenschaften mit "Spaß" und "Freiheit". Allerdings soll das Design unterm Strich etwas "ernster" ausfallen.

Die auf den Screenshots zu sehende Leiste am rechten Bildschirmrand ist ebenfalls noch nicht ganz fertig und wird sich noch etwas verändern. Der Anwender wird die Transparenz der Leiste verändern können.

Bei allem was bisher zu sehen sei, handle es sich aber um Kleinigkeiten. Das Beste käme noch, lautet das Versprechen der Microsoft-Entwickler.

PC-WELT Leser "Zyren" informierte uns über ein knapp sechsminütiges Video, das Longhorn in Aktion zeigt. Den Download des knapp sieben Megabyte großen Videos finden Sie unter dieser Internet-Adresse .

Die ersten Screenshots von Longhorn finden Sie ind er PC-WELT Nachricht "Windows-XP-Nachfolger: erste angebliche Screenshots von Longhorn" .

0 Kommentare zu diesem Artikel
18024