42138

Longhorn: Erste Beta erscheint viel später

30.07.2004 | 15:15 Uhr |

Eine Verschiebung gibt es erneut für die erste Betaversion von Longhorn. Sie soll jetzt nicht Anfang 2005 erscheinen, sondern irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 2005.

Microsoft muss erneut den Zeitplan für Longhorn, dem Nachfolger von Windows XP, ändern. Ursprünglich war die erste Beta-Version für 2004 geplant, diese wurde dann aber auf Anfang 2005 verschoben. Mittlerweile ist davon die Rede, dass die erste Longhorn-Beta erst in der zweiten Jahreshälfte 2005 erscheinen wird.

Wie unser Nachrichtendienst IDGNews meldet, hat Microsoft erneut die Zeitpläne für Longhorn überarbeiten müssen. Grund für die Verzögerung ist erneut das Service Pack 2 (SP 2) für Windows XP. Teile des Longhorn-Entwicklerteams wurden "abkommandiert" und mussten beim SP 2 mithelfen. Bereits die ersten Termin-Verschiebung lagen am SP 2, das im kommenden Monat erscheinen wird. Vor allem Microsofts gestiegene Ansprüche an der Qualität der Sicherheit hätten für mehr Entwickleraufwand gesorgt.

Wie IDGNews unter Bezug auf eine nicht namentlich genannte Quelle weiter mitteilt, soll die Beta von Longhorn im Rahmen der "Professional Developers Conference" (PDC) veröffentlicht werden. Diese Microsoft-Veranstaltung wird im dritten oder vierten Quartal 2005 stattfinden, so die Quelle.

Die Verzögerung für die erste Beta-Version könnten auch zu einer Verzögerung der Final-Version führen. Diese soll 2006 erscheinen. Normalerweise befinden sich bei Microsoft neue Produkte über 18 Monate lang im Betatest. Bei Longhorn, an dem hohe Erwartungen gestellt werden, wäre eine Verkürzung dieser Testphase eher unwahrscheinlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
42138