92324

Lokalisierungsdienst: Plazes.com gestartet

04.06.2007 | 16:03 Uhr |

Wo halten sich andere Internet-Nutzer gerade auf, wo waren sie gestern, was haben sie dort erlebt und wo werden sie morgen sein - diese und weitere Fragen will der Dienst Plazes klären.

Ein neuer Web-2.0-Dienst ist heute offiziell gestartet: Plazes. Plazes ist ein Lokalisierungsdienst , bei dem sich Nutzer untereinander ihren aktuellen Standort mitteilen. Der aktuelle oder zukünftige Aufenthaltsort wird per Handy oder online eingegeben und ist in Echtzeit für andere in einer Weltkarte sichtbar.

Zusätzlich veröffentlichen Plazes-Nutzer auch kurze Informationen über ihre derzeitigen Aktivitäten. Freunde und Familie sehen so mit einem Blick, wo man war, wo man ist, wo man sein wird und was man dort tut. Dies soll wird die Koordination und Kommunikation untereinander vereinfachen.

Mit dem Dienst lassen sich nicht nur Freundschaften pflegen, sondern auch neue Bekanntschaften knüpfen und wertvolle Informationen erfragen. So kann man zum Beispiel fremde Leute mit ähnlichen Interessen in der unmittelbaren Umgebung finden. Plant man eine Reise, kann man andere Anwender, die dort bereits waren, nach Insider-Tipps fragen.

Mit Hilfe der Gruppen-Funktion finden Gleichgesinnte zueinander und können sich über spezielle Channels gegenseitig auf dem Laufenden halten und miteinander abstimmen.

Alle Informationen können auch außerhalb von Plazes angezeigt werden. Mit wenigen Mausklicks können Nutzer ihre Spuren – „Trazes“ – auch auf MySpace, Facebook (ab Juni) und in Blogs automatisch veröffentlichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92324