140374

Logitech stellt Gamer-Maus MX518 vor

09.03.2005 | 16:01 Uhr |

Logitech wird auf der CeBIT die Computermaus MX518 vorstellen, die sich vor allem an Gamer richtet. Die Abtastgenauigkeit der Maus kann stufenweise auf bis zu 1600 dpi eingestellt werden.

Mit der MX518 stellt Logitech auf der CeBIT eine optische Maus vor, die sich vor allem an Gamer richtet. Das Besondere: Die Abtastgenauigkeit kann über die mitgelieferte Software auf bis zu 1600 dpi eingestellt werden.

Der Wechsel auf den Desktop würde natürlich während des Spielens stören. Daher befinden sich Tasten über dem Mausrad, über die die Abtastgenauigkeit während eines Spiels geändert werden kann. Zur Auswahl stehen die Einstellungen 1600, 800 und 400 dpi. Zwei der insgesamt acht Maustasten lassen sich über die mitgelieferte Setpoint-Software individuell auf verschiedene Befehle programmieren.

Die Daten werden nicht wie bei den herkömmlichen Mäusen mit acht Bit, sondern im 16-Bit-Format übertragen. So überträgt die MX518 bis zu 8000 Informationen pro Sekunde. Die Bildverarbeitungsleistung beträgt fünf Megapixel pro Sekunde.

Extrem gleitfähige Pads auf der Unterseite sollen Reibung und Geräusche reduzieren. Die ausgeformten seitlichen Griffleisten sorgen für Kontrollierbarkeit und Komfort. Die MX518 ist April erhältlich. Der Preis: 54,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
140374