100570

Logitech Squeezebox: Musik per PC oder online streamen

02.05.2007 | 11:26 Uhr |

Logitech setzt weiter auf Geräte zum Streamen von Musik, die auf dem heimischen PC gespeichert ist. Das Besondere an der Squeezebox: Damit lassen sich sowohl Internet-Radios anhören als auch Musiktitel, die beim Online-Dienst Music Locker abgelegt sind. Für diese beiden Funktionen wird der Rechner gar nicht gebraucht.

Rund 16 Milliarden Musiktitel haben die deutschen Anwender auf ihren Rechnern, MP3-Playern und Handys gespeichert, so der Musikverband IFPI . Damit Sie diese Songs auch bequem im Wohnzimmer über Ihre Stereoanlage hören können, benötigen Sie spezielle Geräte, die die Musik vom PC streamen. Logitech hat bereits eine Reihe derartiger Lösungen im Portfolio, neu ist nun die Squeezebox, die einige interessante Details aufweist.

Die Squeezebox lässt sich wahlweise per WLAN (802.11g) oder per Ethernet-Kabel ins heimische Netzwerk integrieren. Danach können alle auf dem PC gespeicherten Musikdateien bequem auf die Stereonanlage gestreamt werden. Das Gerät unterstützt dabei neben den üblichen Verdächtigen wie MP3, WMA oder WAV eine Vielzahl an weiteren Formaten wie Ogg Vorbis oder AAC, auch Lossless-Formate gehören dazu.

Alle Musikdateien werden laut Hersteller in der Squeezebox zwischengespeichert, dadurch sollen Störungen wie beispielsweise Aussetzer bei der Wiedergabe der Vergangenheit angehören (64 MB RAM). Gesteuert wird das Ganze per Fernbedienung, ein Display an der Squeezebox zeigt Informationen zu den jeweiligen Dateien an. Das Gerät bietet sowohl analoge Ausgänge als auch optische Ausgänge zum Anschluss an die Stereo- oder Surround-Anlage an.

Wer bei der Musikwiedergabe nicht immer seinen PC eingeschaltet haben möchte, kann mittels der Squeezebox auch auf Online-Radiostationen zurückgreifen, oder auf den Music Locker von Mp3tunes.com . Über Music Locker können Sie Ihre persönlichen Musikdateien im Internet speichern und dann von jedem PC mit Internetanschluss darauf zugreifen - aber eben auch mit der Squeezebox, die eine entsprechende Option bereit stellt.

Der Music Locker kann zwei Monate gratis getestet werden, danach kostet der Dienst 40 Dollar pro Jahr. Eine Speicher-, Bandbreiten- oder Zugriffsbegrenzung gibt es für diesen Dienst nicht.

Die Squeezebox wird laut Logitech zunächst Online angeboten werden und soll in den kommenden Wochen auch im Einzelhandel erhältlich sein. Der Preis beträgt 299 Euro.

Test: Logitech Wireless DJ Music System

0 Kommentare zu diesem Artikel
100570