31520

Logitech: Neue Gamer-Mäuse G5/G7 mit Luxus-Funktionen

11.08.2005 | 11:55 Uhr |

Logitech wird ab September zwei neue Laser-Mäuse in den Handel bringen, die speziell für Gamer konzipiert wurden. Die Logitech G7 Laser Cordless Mouse und die Logitech G5 Laser Mouse. Beide Modelle haben einige interessante Features.

Logitech wird ab September zwei neue Computer-Mäuse für Gamer in den Handel bringen. Die Logitech G7 Laser Cordless Mouse und die Logitech G5 Laser Mouse. Die Laser-Abtast-Technologie arbeitet mit einer Auflösung von 2000 dpi, die während des Spiels auf 400dpi reduziert werden kann. Damit tasten die Laser mehr als 110 Zentimeter pro Sekunde ab.

Laut Logitech sind die beiden neuen Mäuse auch die ersten Modelle, die Full-Speed-USB nutzen. Während Standard-Mäuse 60 bis 125 Meldungen pro Sekunde übertragen, sind es bei den beiden neuen Modelle 500 Meldungen pro Sekunde. Nur unter Windows 9x und ME wird die Melderate durch die Logitech Setpoint-Software auf 125 pro Sekunde gesenkt.

Die G7 Laser Cordless Mouse ist Logitechs erste kabellose Maus für Gamer. Die Unterstützung von Full-Speed USB soll Verzögerungen verhindern. Die Maus schaltet außerdem erst nach einer Minute in den stromsparenden Schlafmodus. Bei der Übertragung der Signale kommt die 2,4-GHz-Technologie von Logitech zum Einsatz, die durch 24 Kanäle Interferenzen mit anderen Elektronikgeräten ausschließen soll. Kommt es dennoch zu solchen Interferenzen, dann schaltet die Maus automatisch auf einen anderen, störungsfreien Kanal.

Ähnlich wie bei der Logitech MX 1000 Laser Cordless Mouse ( PC-WELT-Test ) besitzt auch die G7 Laser Cordless Mouse am Gehäuse eine Anzeige für den Ladezustand des Akkus. Bei durchschnittlicher Spielbelastung reicht eine Akku-Ladung laut Logitech für zweieinhalb Tage und unter Turnierbedingungen bis zu sieben Stunden, wenn die Maus im Dauerbetrieb ist.

Die G7-Maus wird mit zwei Lithium-Ionen Akkus ausgeliefert, die jeweils 18 Gramm wiegen. Jeweils einer der beiden Akkus ist im Einsatz. Die Besonderheit: Während eines Spiels kann der Spieler auf einen Knopf auf der Unterseite der Maus drücken, um den Akku auszuwerfen, den Ersatz-Akku einzulegen und anschließend gleich weiterspielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
31520