109072

Logitech Alto: Mehr Ergonomie für Notebook-Nutzer

02.11.2006 | 14:56 Uhr |

Der durchschnittliche Notebook-Nutzer sitzt bei der Arbeit mit selbigem meist vorn über gebeugt, das Laptop auf den Knien balancierend, verzweifelt bemüht, das mehr oder weniger edle Teil nicht aus Versehen fallen zu lassen. Ergonomisches Arbeiten sieht in den meisten Fällen anders aus. Dies hat sich offenbar auch Logitech gedacht und bringt mit dem Alto einen Notebook-Ständer mit integrierter Tastatur auf den Markt.

Logitechs Alto soll ab Mitte Dezember für mehr Ergonomie bei der Arbeit mit Notebooks sorgen. Die Idee hinter dem Produkt ist dabei relativ simpel, denn Alto ist im Grunde nichts anderes als ein Notebook-Ständer, in den der tragbare PC gestellt wird. Somit wird das Display des Notebooks auf Augenhöhe gebracht und der Anwender kann eine aufrechte Position einnehmen.

Da auf einem derart aufgestellten Notebook das Tippen kaum noch möglich wäre, verfügt das Alto über eine voll ausgestattete Tastatur, inklusive Ziffernblock und Multimedia-Tasten. Alto kann zusammengeklappt werden und misst 23,7cm x 42,8cm x 3,6 cm. Das aufgesetzte Notebook darf maximal vier Kilogramm wiegen. Angeschlossen wird das Ganze per USB, Alto selbst bietet zudem drei weitere USB-2.0-Schnittstellen zum Anschluss von Mäusen, Druckern oder anderen Peripheriegeräten.

Wie schon bei der neuen Tastatur Dinovo Edge hat Logitech auch bei Alto Wert auf das Design gelegt. Das Gerät ist durchgängig in Schwarz gehalten (zum Teil hochglänzend), zudem weren einige Symbole in Orange hintergrundbeleuchtet. Kostenpunkt für Alto: 109 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109072