256555

Lösung für Pannen bei Strato in Sicht?

16.05.2001 | 15:12 Uhr |

Nach den massiven Ausfällen bei Strato haben jetzt offenbar die Partner EMC und KPNQwest eine Lösung für die Probleme gefunden: Die "EMC-Speicherlösung mit sechsfacher Redundanz."

Nach den massiven Ausfällen bei Strato haben jetzt offenbar die Partner EMC und KPNQwest eine Lösung für die Probleme gefunden: Die "EMC-Speicherlösung mit sechsfacher Redundanz". Dies bedeutet schlicht, dass künftig alle Daten sechsfach gesichert werden.

Dies soll in Zukunft für "ein bisher unerreichtes Maß an Sicherheit und Verfügbarkeit" sorgen. EMC und KPNQwest wollen dieses anvisierte Ziel in mehreren Phasen erreichen.

Zum einen soll ein Reservesystem integriert werden, dass Datenbestände fortan synchronisiert. Zum anderen soll ein System installiert werden, auf das die "gesamte Speicherinstallation repliziert" wird.

Das dann vorhandene System soll nochmals komplett an einem anderen Ort dupliziert werden. Laut EMC und KPNQwest sind die Datenbestände über diesen Weg sechs Mal gesichert und eine "kontinuierliche Verfügbarkeit von Backup-Daten für die Web-Hosting-Services von Strato" sei somit sichergestellt.

Bis wann die Arbeiten an der EMC-Speicherlösung abgeschlossen sein sollen, ist noch unklar.

Strato-Forum

Erneute Ausfälle bei Strato (PC-WELT Online, 15.05.2001)

Strato-Präsenzen erneut offline (PC-WELT Online, 04.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
256555