21.06.2002, 10:28

Eric Bonner

Lizenzgebühren für Internet-Radiostationen festgelegt

Im dem seit Jahren andauernden Streit, ob Internet-Radiostationen Lizenzgebühren für Radio-Streams an die Plattenindustrie zahlen müssen, haben die zuständigen amerikanischen Stellen eine Entscheidung getroffen. Demnach werden Web-Radiostationen in Zukunft 0,07 Cent pro gesendetem Lied zahlen müssen.
Im dem seit Jahren andauernden Streit, ob Internet-Radiostationen Lizenzgebühren für Radio-Streams an die Plattenindustrie zahlen müssen, haben die zuständigen amerikanischen Stellen eine Entscheidung getroffen. Demnach werden Web-Radiostationen in Zukunft 0,07 US-Cent pro gesendetem Lied zahlen müssen, wie dieNew York Timesberichtet.
Keine der Parteien - weder Vertreter der Web-Radios noch die derRecording Industry Association of America (RIAA)- zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. Wie die New York Times zu berichten weiß, hatten die Internet-Radiostationen gehofft, nur einen Prozentanteil ihres Umsatzes abführen zu müssen.
Die Recording Industry Association of America stufte die angesetzten Lizenzgebühren indes als zu niedrig ein. Cary Sherman, Präsident der Recording RIAA, erklärte, dass diese Gebührenhöhe einfach"nicht dem wahren Marktwert der Musik wiedergeben würden".
Die Zukunft für die Web-Radios sieht jedenfalls düster aus: Nach Ansicht von John Jeffrey, Vize Präsident von Live 365 (über 40.000 Stationen gehören zu dem Netz), ist das Aus für eine Vielzahl von unabhängigen Stationen damit endgültig besiegelt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

114906
Content Management by InterRed