256091

Microsoft peppt die Suche auf

20.09.2007 | 13:38 Uhr |

Microsoft hat Live Search eine neue Optik spendiert. Auch der kürzlich gestartete Übersetzungsdienst wurde nun in die Oberfläche integriert.

Die Oberfläche der Microsoft-Suche Live Search präsentiert sich nunmehr in einem neuen Gewand. Dominierte bisher die Farbe Blau, so ist es nun die Farbe Grün.

Die neue Oberfläche präsentiert sich aufgeräumt: Über dem Sucheingabefeld finden sich die Rubriken „Web“, „Bilder“, „News“ und „Maps“ innerhalb derer nach dem Suchbegriff gesucht werden kann.
Unter „Mehr“ verbergen sich der Zugriff auf „Wissenschaft“, einer spezialisierten Suchmaschine für wissenschaftliche Artikel und „Feeds“. Letzteres erlaubt das Suchen innerhalb von Nachrichten-Feeds. Hinzu kommt „Makros bearbeiten“. Dahinter versteckt sich eine Funktion, mit der Anwender Suchmakros erstellen und abspeichern können.

Unter „Optionen“ können die Sucheinstellungen geändert oder der kürzlich gestartete Windows-Live-Übersetzungsdienst „Translator“ besucht werden.

Die englischsprachige Variante von Live Search bietet zusätzlich noch die Rubriken „Videos“ und „MSN“, innerhalb derer gesucht werden kann. Außerdem stehen hier auch unter „More“ mehr spezialisierte Suchmaschinen zur Auswahl. Die englischsprachige Variante können Sie besuchen, wenn Sie oben rechts auf „Deutsch (Deutschland)“ klicken und „English (United States)“ auswählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
256091