08.02.2012, 19:27

Denise Bergert

LittleMonsters

Lady Gaga startet eigenes Social Network

Die neue Queen of Pop will ihren Fans mit dem Social Network LittleMonsters.com eine eigene Online-Plattform bieten.
Nachdem der Social-Network-Gigant Facebook in diesem Jahr an der Rekord-Marke von einer Milliarde Nutzern kratzen dürfte, versuchen immer wieder neue Anbieter ein Stück vom sozialen Netzwerk-Kuchen ab zu bekommen. Im vergangenen Jahr schossen entsprechende Online-Portale für gemeinsame Interessen wie Haustiere, Nachbarschaftshilfe oder ähnliche Themen wie Pilze aus dem Boden. Nun versucht sich auch die neue Queen of Pop Lady Gaga an einem entsprechenden Konzept.

Heute startete ihr eigenes Social Network LittleMonsters.com. Die vom Startup Backplane entwickelte Plattform soll Gaga-Fans aus der ganzen Welt online vereinen. Wie eine Mischung aus Pinterest und Reddit werden Nutzer auf LittleMonsters.com aufgefordert, Online-Inhalte für die sie sich gerade interessieren, in ihren Profilen zu veröffentlichen. Diese Postings und Bilder können dann wiederum von anderen Nutzern bewertet werden.
LittleMonsters.com befindet sich seit einigen Monaten in der Beta-Phase und konnte bislang bereits 10.000 Mitglieder um sich scharen. Interessierte können sich online registrieren und damit eine Einladung für das soziale Netzwerk anfordern.

Backplane zeigt sich mit dem Erfolg zufrieden und kündigt an, in Zukunft noch weitere derartige Projekte starten zu wollen. Die Zukunft für Netzwerke liegt dem Unternehmen zufolge in den gemeinsamen Interessen der Nutzer.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1331472
Content Management by InterRed