109136

Linuxtag 2005: Microsoft wieder dabei

31.05.2005 | 12:10 Uhr |

Microsoft wird auch in diesem Jahr an der Messe "LinuxTag" teilnehmen, die vom 22. bis 25. Juni in Karlsruhe stattfindet. Das Unternehmen will dort eigenen Angaben zufolge unter anderem den Dialog mit der Linux-Community intensivieren.

Nach der Teilnahme am "LinuxTag 2004" und der "LinuxWorld Conference & Expo" in Frankfurt wird Microsoft Deutschland auch am "LinuxTag 2005" in Karlsruhe (22. bis 25. Juni) teilnehmen. Im Mittelpunkt des Messeauftrittes sollen die Interoperabilität zwischen verschiedenen IT-Plattformen, die Umsetzung unternehmensweiter IT-Sicherheit und die Unterstützung von Geschäftsprozessen stehen.

"Der LinuxTag bietet eine hervorragende Plattform, um verschiedene Szenarien mit komplexen Anforderungen über Systemgrenzen hinweg zu diskutieren und unsere Lösungsansätze vorzustellen", so Alfons Stärk, Manager Platform Strategy der Microsoft Deutschland GmbH. Gleichzeitige, so Stärk, wolle Microsoft durch seine Teilnahme am "LinuxTag" den Dialog mit der Linux-Community intensivieren.

Kunden würden immer häufiger praktische Lösungen fordern, die mit verschiedenen Plattformen zusammenarbeiten. "Mit der konsequenten Unterstützung offener Standards unternimmt Microsoft einen wichtigen Schritt, die Interoperabilität verschiedener Systemwelten für Anwender zu vereinfachen", so das Unternehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109136