1959995

Linux erhält Spiele-Zuwachs

20.06.2014 | 12:25 Uhr |

Mit Xcom Enemy Unknown ist ein weiteres AAA-Spiel unter Linux spielbar geworden. Erst vor einer Woche kamen Linux-Nutzer in den Genuss von Civilization V.

In etwa zeitgleich zum Start des Steam Summer Sales haben die Entwickler von "Xcom Enemy Unknown" verkündet , dass ihr Spiel ab sofort auch voll unter Linux lauffähig sei. Das Rundentaktik-Game, in welchem Sie einer außerirdischen Invasion Herr werden müssen, soll sowohl unter Ubuntu 14.04, als auch unter SteamOS laufen. Letzteres ist eine Valve-Entwicklung auf Basis von Debian - und wie Ubuntu kostenfrei.

Steam unter Linux hat erst vor rund einer Woche mit Civilization V ein weiteres Top-Spiel in sein Portfolio aufgenommen. Langsam entwickelt sich Linux damit auch für Spieler zu einer ernstzunehmenden Alternative zu Windows. Im Vergleich zu Windows treffen die Spiele aber noch mit sehr, sehr großer Verzögerung im Linux-Lager ein. Enemy Unknown beispielsweise ist im Oktober 2012 erschienen. Civilization V ist sogar noch älter - Windows-Spieler konnten den Strategie-Titel bereits Ende 2010 spielen. Und die Gesamtauswahl ist in Relation zum Windows-Steam immer noch eher mau.

Download: Steam für Linux

Download: SteamOS

Sind Sie bereits überzeugter Linux-Nutzer? Wenn ja, wie zufrieden sind Sie mit dem Spiele-Angebot? Oder hängen Sie nur noch aus einem Grund bei Windows - weil es noch zu wenige Spiele gibt? Wenn ja, was muss sich ändern, dass Sie auch in dieser Hinsicht zufrieden sind? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Forum , im Kommentarfeld unter diesem Artikel oder auf unserer Facebook-Fan-Seite www.facebook.com/pcwelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1959995