2043052

LinuxWelt 2/2015 – jetzt am Kiosk

30.01.2015 | 08:00 Uhr |

Themenschwerpunkte des neuen Linux-Sonderhefts sind Medien-Streaming und Perfekter Speicher.

Dazu kommen wieder einige Grundlagen-Artikel mit Kurzvorstellungen neuer Distributionen, die Sie dann auch auf DVD finden. Wir erklären, welche Hardware und Software Sie für die Musikproduktion benötigen und wie Sie sich eine eigene Cloud zur Synchronisation von Dateien mit Syncthing einrichten. Und natürlich bekommen Sie jede Menge Tipps rund um Hardware und Software.

Einige Themen des neuen Sonderhefts: 

  • Einstieg in Open Suse 13.2: Installation und Konfiguration – Open Suse im Nutzeralltag mit besonderem Fokus auf den neuen Funktionen

  • Neues Linux Mint 17.1: Das Mint-Upgrade mit einer bemerkenswerten Neuheit

  • WIM-Dateien unter Linux: Mit Wimlib Windows-Images nutzen und erstellen

  • Podcasts unter Linux: Ein Computer, eine Internetverbindung und etwas Know-how genügen für eine eigene Radiosendung im Internet. Hier erfahren Sie, wie Sie unter Linux eigene Podcasts produzieren.

  • Video on Demand: Netflix, Watchever, Amazon Prime – so nutzen Sie Videodienste unter Linux

  • Linux unter Microsoft Azure: Ein Praxis-Workshop zum virtuellen Linux, den Sie mit einem kostenlosen Test-Account konkret nachvollziehen können

Special Medien-Streaming

  • Mediencenter XBMC (Kodi): Um im Hausnetz Musik und Videos an alle Client-Geräte zu verteilen, bietet Linux geeignete Software. Wie man plattformunabhängige Mediencenter einrichtet, erklärt dieser Beitrag.

  • Mini-PCs als Server: Raspberry Pi und Odroid U3 als Medien- und Datenserver

  • Stream mit Steam: Die Spieleplattform Steam erlaubt es, die Spiele eines Rechners über das Netzwerk auf anderen Client-PCs zu spielen.

Special Perfekter Speicher

  • Optimale SSD: Alles zu AHCI, Trim und Alignment – Tools und Einstellungsoptionen machen SSDs noch schneller

  • Festplatten im Leistungs-Check: Dateisystem, Swap und Fragmentierung – je nach Einsatz lohnen Konfigurationen abseits der Systemstandards

  • Synchronisierung mit Rsync: Das Programm ist praktisch auf jeder Linux-Distribution Standard. Rsync sichert lokal auf interne Laufwerke und externe USB-Festplatten, im Netz von und auf Freigabeordner und in Kombination mit SSH auf Netzwerk- oder Webserver, auf denen der SSH-Server läuft.

 

Auf der Heft-DVD finden Sie:

  • Die neue Linux-Generation: Acht Distributionen auf DVD

  • Open Suse 13.2 KDE (64 Bit)

  • Linux Mint 17.1 Cinnamon (64 Bit)

  • Fedora 21 Workstation (64 Bit)

  • Extras und Tools, beispielsweise der Bootmanager Plop, der von USB-Geräten booten kann, auch wenn das Bios des Rechners das nicht unterstützt. Weitere Programme sind unter anderem das Hardware Detection Tool (HDT), das einen Überblick zur kompletten Hardware liefert, und das Brennprogramm Imgburn 2.5.8.0

  • PDF-E-Booklet 2/15 „Das komplette Handbuch“: Auf 251 finden Sie ältere zeitlose oder noch aktuelle Artikel aus vergangenen Ausgaben der LinuxWelt.

Das Sonderheft LinuxWelt 2/2015 ist ab sofort am Kiosk für 8,50 Euro erhältlich. Alternativ können Sie das Heft auch über unseren Online-Shop bestellen und sich bequem nach Hause schicken lassen.

 

Premium-Nutzer erhalten das Sonderheft kostenlos:

Download für Premium-Nutzer

Achtung: Für den Download müssen Sie im Premium-Account eingeloggt sein.

Tipp: Bereits erschienene Hefte der LinuxWelt lassen sich auch als ePaper herunterladen. Für Premium-Nutzer ist dieser Dienst kostenlos. Das Sonderheft gibt es auch in digitaler Form für Ihr Android-Gerät, iPad, iPhone, Windows Phone oder Windows 8.

 

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043052