25104

Linux-Winzling mit Tastatur

20.03.2002 | 10:45 Uhr |

HANNOVER (PC-WELT). Im großen Stil stellt Sharp auf der diesjährigen CeBIT seinen auf Linux basierenden Handheld Zaurus sowie erste Applikationen von Drittfirmen vor. Der Linux-Winzling glänzt mit zahlreichen Anwendungen und Qtopia-Umgebung als Bedienoberfläche. Das besondere Detail: Aus dem Gehäuse lässt sich eine integrierte Tastatur zur bequemen Texteingabe hervorzaubern.

Im großen Stil stellt Sharp auf der diesjährigen CeBIT in Hannover seinen auf Linux basierenden Handheld "Zaurus" vor, der offiziell die Bezeichnung SL-5500G trägt. Der vielseitige PDA setzt auf das Open-Source-Betriebssystem Embedix von Lineo mit Linux-Kernel 2.4 und nutzt eine Qtopia-Umgebung von Trolltech als Bedienoberfläche.

"Durch die Wahl eines Open-Source-Betriebssystems für den SL-5500G haben wir die Basis für externe Softwareentwicklungen geschaffen und bieten eine hohe Investitionssicherheit im Lösungsbereich", begründet Saskia von Boxberg, Produktmanagerin bei Sharp Electronics, die Wahl. Nach der Vorstellung des Prototypen SL-5000D auf der IFA 2001 hat sich der japanische Elektronikkonzern nach geeigneten Lösungspartnerschaften umgesehen. Im Dezember 2001 stellten verschiedene Unternehmen ihre ersten Anwendungen auf einem Entwickler-Workshop vor.

Der untere Teil des nur 74 x 138 x 18 Millimeter großen Gerätes lässt sich ausziehen, wobei eine Mini-Tastatur zum Vorschein kommt. Texte lassen sich mit dieser Quertz-Tastatur - gerade für Freunde des Zehn-Finger-Systems - deutlich bequemer als mit Stift und virtueller Tastatur eintippen. Wer den Touchscreen bevorzugt, kann die Tastatur einfach eingeklappt lassen.

Im Herzen des Zaurus werkelt ein Strongarm-Prozessor (SA-1110) mit 206 Megahertz, unterstützt von 64 Megabyte SDRAM-Speicher. Für die Optik sorgt ein berührungssensitives, 3,5-Inch reflektives TFT-Farb-Display mit 240 x 320 Punkten (65.536 Farben) und Vordergrundbeleuchtung. Der SL-5500G wiegt laut Hersteller inklusive Batterie und Stift ohne den Display-Schutz etwa 194 Gramm.

Kurz nach der CeBIT soll der Zaurus SL-5500G von Sharp für 699 Euro im Handel erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehört auch eine Docking-Station. Was der Linux-PDA so alles kann, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25104