1978420

Linux-System für Gamer

06.08.2014 | 05:02 Uhr |

Die Linux-Distribution Play Linux soll die Wünsche von Spielern erfüllen. Steam, Wine, Skype oder Spotify sind bereits vorinstalliert. Die Beta steht ab sofort zum Download bereit.

Die Linux-Distribution Play Linux richtet sich speziell an Spieler. Als Basis für das Betriebssystem dient Ubuntu 14.04.1 LTS, darüber hinaus sind Spotify, Flash und Skype vorinstalliert. Zocker dürfen sich zudem über bereits konfigurierte und aktivierte Treiber für ihre Grafikkarte freuen.

Zwar befindet sich Play Linux derzeit noch in der Alpha-Phase, die auf Cinnamon basierende Oberfläche sieht jedoch schon recht ansprechend aus. Der Desktop Manager stammt hingegen von Linux Mint 17.

Als Voraussetzung für die Nutzung als Spiele-System sind Steam sowie Wine vorinstalliert. Mit Wine können Windows-Programme unter Linux lauffähig gemacht werden. Somit lassen sich auch Spiele nutzen, zu denen es keine spezielle Linux-Portierung gibt.

50 GOG-Spiele ab sofort Linux-tauglich

Neben dem Spielen lässt sich Play Linux auch für Alltagsaufgaben einspannen: Texte werden mit LibreOffice erstellt, Gimp dient zur Bearbeitung von Bildern, Firefox ruft Webseiten auf und VLC spielt Videos und Audiodateien ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978420