1809130

Linux-Newsletter mit Tests, Tipps, Ratgebern und News jetzt abonnieren

16.04.2015 | 13:54 Uhr |

Sie können kostenlos einen Newsletter zum Thema Linux abonnieren. Mit allen Linux-Tests, Linux-Tipps und Linux-Ratgebern der PC-WELT. Dazu kommen pro Werktag noch mindestens zwei Linux-News. Für Einsteiger und Profis.

Hier können Sie den Newsletter PC-WELT Linux sofort abonnieren. Tragen Sie eine gültige Mailadresse ein, markieren Sie das Kästchen vor „PC-WELT Linux“ und klicken Sie auf „Abschicken“. Sie erhalten dann binnen weniger Sekunden eine Bestätigungsmail mit einem Link darin. Auf diesen Link klicken Sie bitte. Und schon sind Sie für den Linux-Newsletter der PC-WELT registriert.
 
Wir verschicken den Linux-Newsletter täglich (sofern das die Nachrichtenlage hergibt). Selbstverständlich ist der Linux-Newsletter wie alle Newsletter der PC-WELT gratis. Aber ganz sicher nicht umsonst!

Das Anmeldeformular für den Linux-Newsletter mit Tests, Tipps und Ratgebern
Vergrößern Das Anmeldeformular für den Linux-Newsletter mit Tests, Tipps und Ratgebern

 
Themenbereich Linux auf pcwelt.de
 
Für das beliebte Betriebssystem Linux gibt es einen speziellen Bereich auf pcwelt.de. Hier lesen Sie laufend neue Tests, Tipps und Ratgeber zu dem offenen und kostenlosen Betriebssystem. Zudem bringen wir pro Werktag mindestens zwei News zum Thema Linux.
 
Hier werden werden Linux-Einsteiger und Linux-Profis gleichermaßen fündig. Denn neben typischen Endconsumer-Themen wie Hardware unter Linux, der richtige Linux-Desktop, der beste Multimedia-Player für Linux oder Linux für Kinder finden Sie hier auch Profi-Themen wie Linux-Webserver abschotten oder Linux als Server einsetzen.
 
Linux – was ist das eigentlich?
 
Sie haben Linux noch nie ausprobiert, sind aber neugierig darauf geworden, was Linux eigentlich ist? Dann sind Sie ebenfalls bei uns richtig. Denn in unserem Linux-Bereich vermitteln wir Ihnen das nötige Basiswissen für den Umstieg von Windows auf Linux.

So finden Sie Ihr Lieblings-Linux
Linux ist als Desktop-Betriebssystem längst eine vollwertige Alternative zu Windows, nur eben ohne Viren, Würmer und Trojaner. Linux gibt es in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen: Rund um den Linux-Kernel packen die Entwickler eine Auswahl von gängigen Anwendungsprogrammen (Libre Office, Gimp, Thunderbird, Firefox) – diese Auswahl bezeichnet man als Linux-Distribution. Bekannte Beispiele sind Debian, Open Suse, Ubuntu, Fedora, Red Hat, Linux Mint und das bekannte Live-System Knoppix. Als Oberfläche steht anders als bei Windows nicht nur ein bestimmter Desktop zur Auswahl, sondern es gibt eine ganze Reihe von unterschiedlichen Desktop-Umgebungen wie KDE, Gnome oder Xfce sowie Enlightenment. Von Linux gibt es auch spezialisierte Distributionen, beispielsweise GParted zum Partitionieren von Festplatten, Monowall als Firewallsystem oder Grml als Werkzeugkasten für Systemadministratoren. Im Business-Bereich ist Linux die Basis für viele professionelle Einsatzbereiche. Sei es als Webserver - zusammen mit Apache, PHP und MySQL - als Mailserver oder als File-Server. Linux kommt als eingebettetes Betriebssystem auch in vielen Routern zum Einsatz. Und in Form von Android läuft Linux auf vielen Millionen Smartphones und Tablet-PCs.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1809130