12218

Monodevelop 1.0 für .net-Programmierung erschienen

17.03.2008 | 10:48 Uhr |

Monodevelop ist eine kostenlose, in Gnome integrierte Entwicklungsumgebung, mit der man .net-Anwendungen unter Linux programmieren kann. Jetzt haben die Macher die finale Version 1.0 vorgestellt.

Mit der Entwicklungsumgebung MonoDevelop lassen sich unter Gnome/Linux sowie MacOS X mit C# und anderen .net-kompatiblen Programmiersprachen wie VB.net Microsoft .net-Framework-Anwendungen programmieren. Programme, die ursprünglich mit Visual Studio unter Windows entwickelt wurden, können mit MonoDevelop unter Linux weiter bearbeitet werden. So kann man also .net-basierte Software für Gnome und auch ASP.net unter Linux entwickeln.

Nach dem ursprünglichen Zeitplan sollte Monodevelop eigentlich bereits vor einem Jahr erscheinen. Monodevelop ist Open Source, der Download ist kostenlos. Das Changelog ist online einsehbar.

Die Entwicklung von Monodevelop geht parallel zum Mono-Projekt . Dabei handelt es sich um den maßgeblich von Novell getragenen Versuch, eine zum Microsoft .net-Framework kompatible Lautzeitumgebung besonders für Linux und Unix zur Verfügung zu stellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
12218