17166

Linux-Kernel 2.6.2 erschienen: Bugs wurden beseitigt

06.02.2004 | 11:31 Uhr |

Bei Kernel.org gibt es den Linux-Kernel 2.6.2 zum Download. Die jüngste Version beseitigt diverse Fehler der Version 2.6.1. Damit wechselt der Kernel 2.6 im Monatsrhythmus die Versionsnummern.

Bei Kernel.org gibt es den Linux-Kernel 2.6.2 zum Download. Die jüngste Version beseitigt laut einem Bericht unserer Schwesterpublikation Tecchannel diverse Fehler der Version 2.6.1. Damit wechselt der Kernel 2.6 im Monatsrhythmus die Versionsnummern.

Linus Torvalds hatte Anfang Januar die Version 2.6.1 frei gegeben. Das Changelog für die neue "stable Version" 2.6.2 weist eine Vielzahl von Bugfixes aus. Ein halbes Dutzend davon betreffen etwa die Bluetooth-Unterstützung. Enthalten ist dabei auch ein Treiber für die Bluetooth-Serie von AVM (BlueFritz), die laut Changelog in Teilen nicht der Bluetooth-Spezifikation entsprechen. Den Download finden Sie hier bei Kernel.org.

Kernel 2.6, als Nachfolger des aktuell eingesetzten Kernel 2.4, muss nach ersten Rückmeldungen noch eine Weile reifen, bis Hersteller wie SuSE und Red Hat ihre Distributionen anpassen. Red Hat etwa will erst 2005 eine Enterprise Edition mit dem neuen Kernel bestücken.

Torvalds gibt Linux-Kernel 2.6.1 frei (PC-WELT Online, 13.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
17166