253865

Linux Kernel 2.4 kommt

10.11.2000 | 15:45 Uhr |

Linus Torvalds kündigt den neuen Kernel 2.4 für Anfang Dezember an. Damit hat das lange Warten ein Ende. Der neue Kernel ist gegenüber seinem Vorgänger 2.2 deutlich verbessert.

Linus Torvalds kündigt den neuen Kernel 2.4 für Anfang Dezember an. Damit hat das lange Warten ein Ende. Der neue Kernel ist gegenüber seinem Vorgänger 2.2 deutlich verbessert. Besonders das leistungsfähigere Speichermanagement, die gesteigerte Multiprozessorfähigkeiten und der verbesserte USB-Support sind hervorzuheben.

Aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung eignet sich Linux mit dem neuen Kernel für den Einsatz auf größeren Rechnern in Unternehmen. Dort könnte es vielleicht kommerzielle Unix-Varianten genauso ablösen wie es Windows NT/2000 bereits auf kleinen Serveranlagen enorme Marktanteile abgejagt hat.

Die Entwicklung des neuen Kernels hat sich über ein Jahr hingezogen und dauerte damit deutlich länger als erwartet. Anfang November hatte Torvalds die sehr ausgereifte Beta 10 präsentiert. Somit dürfte der endgültige Kernel kaum noch Überraschungen in sich bergen. (PC-WELT, 10.11.2000, hc)

Details zum neuen Kernel

Alles über Linux

Linus' fehlerfreie Beta (PC-WELT Online, 31.10.2000)

Linux-Kernel unter der Lupe

Gratis-Download: KDE 2.0

Microsoft greift Linux an (PC-Welt Online, 24.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
253865