47546

Microsoft kündigt neue Webcams an

13.09.2007 | 11:55 Uhr |

Microsoft erweitert die LifeCam-Reihe um zwei weitere Modelle, die noch in diesem Monat auf den Markt kommen werden.

Microsofts LifeCam-Familie erhält Zuwachs: Mit der LifeCam VX-7000 für Desktop-PCs und der LifeCam NX-3000 für Notebooks. Beide Webcams werden noch im September auf den Markt kommen. Beide Modelle verfügen über eine besonders enge Anbindung an Microsofts Windows Live Messenger, die beispielsweise Video-Chats vereinfachen. Hinzu kommt die Funktion PhotoSwap, mit der man während einer Chat-Session dem Gesprächspartner per Knopfdruck seine Bilder zeigen kann, um gemeinsam darüber zu reden. Auf der Oberseite der LifeCams findet sich der Windows-Live-Call-Button, mit dem einfach ein Video-Chat gestartet werden kann.

Die LifeCam VX-7000 wird hierzulande für um die 99 Euro erhältlich sein. Sie verfügt über einen 2-Megapixel-Sensor für hochauflösende Videos. Bilder knipst die Kamera mit einer einer Auflösung von bis zu 7,6 Megapixel (interpoliert). Integriert ist ein Mikrofon mit Rauschunterdrückung. Die Kamera passt sich automatisch den Lichtverhältnissen an und eine LED signalisiert dem Anwender, dass sie gerade Aufnahmen macht.

Die LifeCam NX-3000 ist eher für den Einsatz in Verbindung mit einem Notebook gedacht und wird um die 60 Euro kosten. Videos macht die Kamera mit einer Auflösung von bis zu 640x480 Pixel und Fotos mit bis zu 1,3 Megapixel. Auch bei diesem Modell ist ein Mikrofon mit Rauschunterdrückung integriert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
47546