62824

Lidl verkauft Tomtom-Navigationssystem

10.04.2006 | 10:04 Uhr |

Ab dem 12. April verkauft Lidl in einigen Teilen der Bundesrepublik Freizeitzubehör wie Fahrradsättel und Sportschuhe. Offensichtlich dachte sich der Discounter, dass Sportler immer die Orientierung behalten sollten. Und packte noch ein Navigationssystem von Tomtom mit in die Regale.

Bei Lidl gibt es ab dem 12. April ein "Tomtom Go 300 Europe"-Navigationssystem zu kaufen. Das Gerät steuert den Fahrer mit Sprachanweisungen und per 2D- und 3D-Ansicht. Die Kartendarstellung lässt sich zwischen Tag- und Nachtansicht umschalten.

Karten für Deutschland sind auf der mitgelieferten 256-MB-SD-Karte vorinstalliert, weiteres Kartenmaterial für Westeuropa gibt's auf CD-ROM. Das Navigationssystem bedienen Sie mit Hilfe des 3,5 Zoll großen Touchscreens.

Im Inneren des Tomtom Go 300 verrichtet ein 200-MHz-ARM920T-Prozessor mit 32 MB Arbeitspeicher seinen Dienst. Für die Stromversorgung dient unter anderem ein Lithium-Ionen-Akku – das Navigationsgerät sollte sich also auch für Fahrzeuge ohne Zigarettenanzünder als Stromquelle eignen (beispielsweise für Oldtimer).

Lidl verkauft das Tomtom Go 300 Europe für 349 Euro.

Übrigens: Zeitgleich mit Lidl sucht auch Aldi Nord Käufer für ein Navigationssystem ( die PC-WELT berichtete ). Dessen Preis: 299 Euro.

In der aktuellen PC-WELT 5/2005 finden Sie ab Seite 106 einen Vergleichtests mehrerer aktueller Navigationssysteme.

Tipp: Wenn Sie sich für Discounter-Angebote interessieren, sollten Sie unseren kostenlosen Discounter-Alert bestellen. Sie erhalten dann bei News oder Tests zu Discounter-Angeboten direkt nach der Veröffentlichung eine Alert-Mail. Hier können Sie den Discounter-Alert bestellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
62824