1252193

Lidl startet Hightech-Offensive

30.11.2006 | 17:15 Uhr |

Der Lebensmittel-Discounter packt jede Menge Technik in die Regale: ein Targa-Notebook, eine Digitalkamera von HP und mehr.

Lidl hält ab dem 7.12. das Targa-Notebook Traveller 1574 X2 feil. Als Prozessor kommt ein stromsparender AMD Turion 64 X2 TL50 mit Doppelkerntechnik und 64 Bit zum Einsatz. Der DDR-II-Arbeitsspeicher mit 667 MHz ist 1 Gigabyte groß. Für die Grafik ist eine Nvidia Geforce Go 7400 mit 256 MB Turbocache (64 MB/ 192 MB shared) zuständig. Die Bildanzeige übernimmt ein entspiegeltes 15,4 Zoll großes WXGA-Display im 16:10-Seitenverhältnis, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel Bildpunkten bietet. Das Notebook unterstützt Dolby Digital Surround Sound und wird mit integrierten Stereolautsprechern und Mikrofon ausgeliefert. Daten speichert das Traveller 1574 X2 auf einer 100-Gigabyte-Festplatte mit Serial-ATA-Interface von Toshiba. Silberscheiben beschreibt ein Brenner aus dem Hause Samsung: DVDs mit 8-facher und doppelschichtige Medien mit 4-facher Geschwindigkeit. CDs brennt das Drive mit 24x-Speed.

Zur Datenübertragung stehen ein Gigabit-LAN-Anschluss, Wireless-LAN sowie Bluetooth mit integrierter Antenne zur Verfügung. Auch an einen 6-in-1-Kartenleser hat Targa gedacht. Als Betriebsystem dient Microsofts Windows XP Media Center Edition 2005 - ein kostenloses Update auf das kommende Windows Vista ist inklusive. An Software werden u.a. die Büroanwendungen MS Works 8.5 und Corel Wordperfect Office X3, die Zeichenanwendung Corel Draw Essentials 2, das Brennprogramm Nero 7 Essentials Suite beigelegt. Das Targa Traveller 1574 X2 kostet mit 3 Jahren Herstellergarantie und Pick-Up-und-Return-Service rund 1.000 Euro. Lediglich die Garantiezeit auf den Akku ist auf 15 Monate limitiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252193