83140

Lidl: Pocket PC mit Navigationssystem

04.05.2004 | 10:27 Uhr |

Lidl verkauft ab dem 6. Mai einen Pocket-PC mit Navigationssystem. Der "Typhoon MyGuide 5500 XL" läuft mit einem 400 Megahertz Intel PXA 255 Prozessor und kann auf insgesamt 608 Megabyte Speicher zugreifen.

Lidl verkauft ab dem 6. Mai einen Pocket-PC mit Navigationssystem. Der "Typhoon MyGuide 5500 XL" läuft mit einem 400 Megahertz Intel PXA 255-Prozessor und kann auf insgesamt 608 Megabyte Speicher zugreifen.

Der Speicher setzt sich zusammen aus 96 Megabyte internen Speicher (64 Megabyte SDRAM und 32 Megabyte Flash ROM) sowie 512 Megabyte auf Compact-Flash Typ II-Karte. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows Mobile 2003 Premium zum Einsatz, mit der beiliegenden Software lassen sich Word- und Excel-Dokumente bearbeiten sowie Adressen, Kontakten, Termine und Telefonnummern verwalten. Außerdem kann der Benutzer MP3- und Windows Media 9-Dateien abspielen.

Das Display bietet eine Auflösung von 240 x 320 Pixel. Der Typhoon MyGuide 5500 XL wiegt 141 Gramm und ist 77 x 125 x 13 Millimeter.

Das Navigationssystem kommt von Falk und hört auf den Namen Navigator 2004. Für Deutschland, Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Norditalien, Elsass und die Vogesen ist das Kartenmaterial auf einer 512 Megabyte CF-Karte vorinstalliert.

Der Lieferumfang besteht neben dem Pocket PC mit Software aus einer USB Docking Station, PDA-Schutztasche, 512 Megabyte CF Memory Karte mit vorinstallierter FALK-Navigator PDA Software, PDA-Fahrzeughalterung, 12-Kanal-GPS-Empfänger, PDA-Verbindungskabel für die Stromversorgung (Zigarettenanzünder) und dem GPS-Anschluss.

Lidl verlangt für dieses Angebot 499 Euro. Käufer haben Anspruch auf drei Jahre Herstellergarantie inklusive Service-Hotline. Beachten Sie bitte, dass der Discounter diesen Pocket PC nicht bundesweit anbietet. Auf der Website von Lidl können Sie sich informieren, ob ihn auch eine Filiale in Ihrer Nähe führt.

PC-WELT-Discounter-Meldungen

0 Kommentare zu diesem Artikel
83140