Lidl & Penny: TFTs, Multifunktionsgeräte und Scanner

Montag den 27.06.2005 um 14:59 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Am 4. Juli liegt wieder reichlich PC-Zubehör bei den Discountern. Lidl lockt mit Flachbildschirmen, Multifunktionsgeräten und Scanner, Penny beschränkt sich auf TFTs.
Am 4. Juli versucht Lidl wieder PC-Benutzer in seine Filialen zu locken. Dann verkauft der Discounter einen Flachbildschirm, ein Multifunktionsgerät und einen Scanner. Penny hält am gleichen Tag mit einem anderen TFT dagegen.

Der 19-Zoll-Flachbildschirm von Targa kostet bei Lidl 279 Euro. Er bietet laut Artikelbeschreibung ein Kontrastverhältnis von 600:1, ein Helligkeit von 250 cd/m² und eine Reaktionszeit von zwölf Millisekunden. Das TFT sollte sich also zumindest theoretisch auch für Spiele und Filme eignen. Die Auflösung liegt wie bei dieser Bildschirmgröße üblich bei 1280 x 1024 Pixel.

Zwei Lautsprecher sind wie bei den meisten Geräten integriert. Gut: Der TFT besitzt neben einem VGA-Eingang auch einen DVI-Anschluss. Im Lieferumfang sind Netzkabel, PC-Audio Adapterkabel, VGA-Kabel, DVI-Kabel und Bedienungsanleitung enthalten.

Der HP Officejet 6205 ist ein typisches Multifunktionsgerät aus Drucker, Scanner, Faxgerät und Kopierer. Laut Herstellerangabe schafft der Officejet 6205 als Drucker und als Kopierer bis zu 20 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und bis zu 15 Seiten pro Minute in Farbe. Die maximale Druckauflösung beträgt 4800 dpi. Kopien sind ohne PC möglich. Dokumente lassen sich mit bis zu 1200 x 4800 dpi einscannen.

Lidl hat dieses Multifunktionsgerät bereits einmal verkauft, nämlich am 2. Juni. ( PC-WELT berichtete ). Der Preis blieb unverändert: 229 Euro.

Montag den 27.06.2005 um 14:59 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
98910