52140

Lidl-PC: Extrawurst im Osten

11.03.2002 | 13:55 Uhr |

Ab kommenden Donnerstag, den 14. März wird der Discounter Lidl einen Komplett-PC im Angebot haben. Allerdings wird bundesweit nicht ein und derselbe PC angeboten. Lidl teilt die Bundesrepublik in Ost und West und bietet zwei verschiedene PCs an, die beide vom Hersteller Targa kommen und sich wesentlich unterscheiden. Immerhin wird der "Ost"-PC mit 999 Euro um einiges günstiger sein als der "West"-PC mit der Bezeichnung "Cebit Edition" für 1.299 Euro.

Ab kommenden Donnerstag, den 14. März wird der Discounter Lidl einen Komplett-PC im Angebot haben. Allerdings wird bundesweit nicht ein und derselbe PC angeboten. Lidl teilt die Bundesrepublik in Ost und West und bietet zwei verschiedene PCs an, die beide vom Hersteller Targa kommen und sich wesentlich unterscheiden.

Immerhin wird der "Ost"-PC mit 999 Euro um einiges günstiger sein als der "West"-PC mit der Bezeichnung "Cebit Edition" für 1.299 Euro. Im direkten Vergleich entpuppt sich die Ost-Variante allerdings als "Extra-Würstchen".

Der Prozessor im Ost-Lidl-PC kommt ebenfalls von AMD. Allerdings handelt es sich hierbei um einen Athlon XP 1800+, der mit 1,53 Gigahertz getaktet ist. Weitere Details lesen Sie auf den folgenden Seiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52140