46204

Lidl: Notebook und TFT

14.09.2004 | 15:37 Uhr |

Ab dem 23. September verkauft der Discounter wieder ein Notebook und einen Flachbildschirm. Letzterer ist ausgesprochen reaktionsschnell.

In den letzten Tagen hielten sich die Discounter mit größeren PC-Produkten etwas zurück, doch jetzt legt Lidl wieder los. Ab dem 23. September 2004 verkauft das Unternehmen in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Thüringen, Sachsen, Sachsen Anhalt, Berlin, Schleswig Holstein, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Teilen von Hessen und Nordrein Westfalen ein Targa-Gerät.

Das "Targa Visionary 811A 3000+" Notebook läuft mit einem AMD Mobile Athlon 64 3000+ und 512 Megabyte DDR-Arbeitsspeicher. Für die Grafik sorgt ein ATI Mobility Radeon 9700 mit 128 Megabyte DDR-RAM.

Das Display misst 15,4-Zoll und bietet Widescreen 16:10. Die Festplatte ist 60 Gigabyte groß und dreht mit 5400 Umdrehungen pro Minute.

Kabellose Freiheit verspricht der eingebaute WLAN-Chip nach dem IEE 802.11g Standard mit 54 Megabit pro Sekunde Datentransfer. Als optisches Laufwerk ist eine "Toshiba Multinorm 4x/4x DVD+/-RW/CD-RW"-Brenner vorhanden.

Besonders Besitzer von Digitalkameras werden den integrierten "7 in 2"-Card-Reader als nützlich empfinden. Lidl liefert außerdem eine Infrarot-Fernbedienung, eine kabellose optische USB-Maus und einen 64 Megabyte Memory Stick mit. Eine Tragetasche ist ebenfalls im Preis enthalten. Eine hilfreiche Dreingabe ist das 350 Seiten starke Praxishandbuch.

Das Software-Paket umfasst Windows XP, Works Suite 2004, DVD- und Videobearbeitungssoftware. Im Kaufpreis von 1399 Euro sind 36 Monate Garantie inklusive Pick-Up-And-Return-Service enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46204