177722

Lidl startet neuen Prepaid-Tarif im o2-Netz

14.07.2010 | 11:51 Uhr |

Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat jetzt einen eigenen Prepaid-Tarif gestartet, der im Netz von o2 realisiert wird. Bei Lidl Mobile handelt es sich um eine Mischung aus dem 9-Cent-Tarif von Fonic und dem Tarif o2 o mit Kostenbremse.

Alle Anrufe in deutsche Netze kosten 9 Cent pro Minute, eine SMS kostet ebenfalls 9 Cent. Wenn der monatliche Umsatz eine Grenze von 40 Euro überschritten hat, dann fallen keine weiteren Kosten mehr für Kurznachrichten und Telefonate an.

Gespräche in das Festnetz von mehr als 50 Ländern kosten ebenfalls nur 9 Cent pro Minute, darunter sind die EU-Staaten, die USA und Kanada. Lidl Mobile kommt ohne Mindestvertragslaufzeit, Grundgebühr und Mindestumsatz. Das Starterpaket kostet 9,95 und beinhaltet momentan 75 Freiminuten. Man kann es in jeder deutschen Lidl-Filalie kaufen.

Im Vergleich mit Fonic oder o2 o fehlt Lidl Mobile allerdings ein Internet-Paket. Der neue Discounter berechnet für jedes angefangene Megabyte 24 Cent und bietet lediglich eine Tagesflatrate für 2,50 Euro pro Kalendertag.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
177722