76754

Licht ins Dunkel: Leucht-Produkte nicht nur für den PC

15.12.2003 | 10:04 Uhr |

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest hat Modding-Spezialist Sharkoon eine Reihe von Leucht-Produkten vorgestellt. Das Angebot reicht von LED Spotlights über Leuchtstäbe bis zu einem leuchtenden Kugelschreiber - alles nach dem Motto: "Nicht notwendig, aber witzig".

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest hat Modding-Spezialist Sharkoon eine Reihe von Leucht-Produkten vorgestellt. Das Angebot reicht von LED Spotlights über Leuchtstäbe bis zu einem leuchtenden Kugelschreiber - alles nach dem Motto: Nicht notwendig, aber (vielleicht) witzig.

Der "Laser LED Spotlight" strahlt mit einen farbigen Lichtstrahl gezielt einzelne Bereiche im Gehäuseinneren an. Er wird mit einem Klett-Klebeband an einer beliebigen Stelle platziert, das um 360 Grad schwenkbare Kugelgelenk im Fuß erlaubt eine Drehung in sämtliche Richtungen. Das Laser LED Spotlight mit durchgeschleiftem 4-Pin Stecker ist in den Farben rot, grün und blau erhältlich und kostet sieben Euro.

Beim "LED Flash Light" handelt es sich um 30 Zentimeter lange Leuchtstäbe mit einem Dutzend LEDs. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Slotblech lassen sich acht unterschiedliche Leucht-Variationen einstellen. Das Flash Light ist in den Farben rot, grün, blau und RGB erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind Dual-Inverter, selbstklebendes Klettband, 2-Kanal Control Box, Kabelbaum und 4-Pin Gerätestecker. Der Preis für das Laser LED beträgt 19 Euro.

LED Flash Light

0 Kommentare zu diesem Artikel
76754