119442

Kaufmännische Software mit Analysefunktionen

31.10.2008 | 13:35 Uhr |

Die Kostentreiber im (Klein-)Unternehmen enttarnen will die neue Version von Lexware büro easy. Eine Reihe neuer Statistiken und Analysen soll helfen, vermeidbare Fehler zu umgehen.

Die Lösung der Freiburger Softwareschmiede Lexware richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Selbstständige und Freiberufler. Durch die neue Version (2009) sollen auch Buchhaltungslaien alle wichtigen Unternehmenszahlen stets im Blick haben.

Das ist nach Ansicht der Experten der Industrie- und Handelskammern auch dringend notwendig, denn nach ihrem neuen "Gründerreport 2008" weisen 50 Prozent der Gründer in der IHK-Gründungsberatung Defizite vor allem in Sachen Preiskalkulation und Kostenrechnung sowie bei betriebswirtschaftlichen Planrechnungen auf. Das führe dann laut Bericht schnell zu folgenschweren Fehlentscheidungen, auch wenn die Geschäftsidee an sich solide ist und das Engagement stimmt.

Die Antwort von Lexware sind so genannte ABC-Analysen. Diese Auswertungs- und Berichtsfunktionen identifizieren unrentable Kostentreiber aus den Bereichen Kunden, Produkte sowie Lieferanten. Der Anwender soll damit in die Lage versetzt werden, rechtzeitig Gegenmaßnahmen zu ergreifen: Er kann beispielsweise umsatzstarken A-Kunden Rabatte gewähren oder umsatzschwache C-Artikel über Sonderpreise verkaufen.

Abgerundet wird die Schützenhilfe durch konkrete Praxistipps zu Kostensenkung und Umsatzsteigerung auf dem Online-Portal von büro easy 2009. Der Zugriff darauf erfolgt direkt aus dem Programm heraus. Vom Portal aus ist auch die Business-Community zu erreichen, in der Experten individuelle Fragen beantworten und für generelle Auskünfte zur Verfügung stehen. Die Community beinhaltet außerdem ein Forum für den Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten sowie einen Marktplatz, auf dem Waren und Dienstleistungen angeboten werden.

Wie auch die Vorgängerversionen bietet die Software zudem Rechnungsstellung, Online-Banking, ein Kassenbuch sowie die Anlagenverwaltung mit den dazugehörigen Abschreibungen. Hinzu kommt der elektronische Rechnungsversand mit qualifizierter, digitaler Signatur. Damit ist es möglich, Rechnungen aus dem Programm heraus rechtssicher per E-Mail zu verschicken. Im Paket enthalten ist ein Gratiskontingent von 50 Signaturen.

Lexware büro easy 2009 ist über den Fachhandel oder online erhältich. Die Preise liegen bei 99,90 Euro für die Erstversion und 79,90 für das Update.

0 Kommentare zu diesem Artikel
119442