140422

Lexmark: Wetterfeste Ausdrucke vom Farblaser

24.02.2005 | 16:51 Uhr |

Das Druckermodell C762 druckt auf Outdoor-Folie.

Der US-Druckerhersteller Lexmark hat sich speziell für den Farblaserdrucker C762 ein neues Einsatzgebiet ausgedacht: Ausdrucke, die Wind und Wetter standhalten. Gedruckt wird direkt auf eine spezielle Polyesterfolie, die gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlen resistent ist. Das Druckmedium lässt sich nur über eine extra Zuführung nutzen. Sie kostet gut 480 Euro. Die Polyesterfolie hat eine Stärke von 277 Gramm pro Quadratmeter und kommt im 100-Blatt-Paket auf rund 82 Euro.

Mögliche Anwender sieht Lexmark insbesondere im Bereich des Einzelhandels. Überall dort, wo Außenanlagen Käufer locken sollen wie beispielsweise bei Baumärkten, Gartencentern und Fahrzeuganbietern. Hier können die schnell wechselnden Preis- und Angebotshinweise flexibel produziert werden. Die Händler sind nicht mehr auf die kostspieligeren Digitaldrucke angewiesen.

Einige Daten zum A4-Farblasermodell C762: Es gibt maximal 23 farbige und schwarzweiße Seiten in der Minute aus. Im Drucker steckt ein Risc-Prozessor mit 500 MHz. Außerdem bietet er eine Auflösung von 4800 dpi und 128 MB Arbeitsspeicher. In der Basisversion kostet er rund 1780 Euro. Die Variante mit Outdoor-Medien-Zuführung kommt auf etwa 1980 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
140422