Lexmark OfficeEdge Pro4000 und Pro5500

Neue Bürodrucker-Serie von Lexmark

20.05.2012 | 19:00 Uhr | Verena Ottmann

Unter der Bezeichnung OfficeEdge bringt Druckerspezialist Lexmark neue Tintenkombigeräte fürs Büro auf den Markt.

Sie sollen sich durch optimale Druckqualität, Langlebigkeit und Effizienz auszeichnen. Der OfficeEdge Pro4000 und der Pro5500 (Bild) schaffen laut Hersteller bis zu 21 Schwarzweiß- oder 14 Farbseiten pro Minute. Ihre Auflösung liegt bei 4800 x 3600 dpi.


Der Pro5500 verfügt darüber hinaus über einen automatischen Dokumenteneinzug für Duplex-Scan. Die spezielle Tintenrezeptur soll bei beiden Geräten für lebendige Farben sowie scharfe und wischfeste Textdrucke sorgen. Leere Patronen nimmt Lexmark kostenfrei zum Recycling zurück.

Herstellerangaben: USB / LAN / WLAN 802.b/g/n / PCL- und Postscript-Unterstützung / Farb-Touchdisplay (2,4 Zoll beim Pro4000, 4,3 Zoll beim Pro5500) / Preis: 259 Euro für den Pro4000, 409 Euro für den Pro5500 www.lexmark.de

1465827